Good old Times

Wir – das sind Florian und Tobias Breßler – segeln, seit wir etwa 5 Jahre alt sind. Zunächst mit unseren Eltern auf Havel und Wannsee mit dem Spitzgatter "Bouboulina", dann mit dem Kreuzerkatamaran "Abraxas" auf Ostsee und Mittelmeer. Irgendwann kam der Wunsch, in einem eigenen Boot zu segeln. Dies geschah natürlich im Opti, in der Jugendabteilung des Potsdamer Yacht Clubs. Bis allerdings Regattasegler aus uns wurden, vergingen einige Jahre. Erst in den letzten beiden Saisons kamen wir auf passable Ergebnisse.

Florian bei seiner ersten Regatta 1979...
... und 1981 im damals hochmodernen, transparenten Winner-Opti

Nach dem Opti, also mit 13 Jahren, stieg Tobias für längere Zeit aus. Florian machte in der Europe noch bis kurz vor dem Abitur weiter. Immerhin war diese Zeit mit bundesweit vorderen Plätzen, der Berliner Jugendmeisterschaft 1986 sowie dem Vizetitel 1985 gekrönt...

Für Tobias standen eine Weile lang andere Dinge im Vordergrund...doch die Erinnerung blieb bestehen.
Florian mit der Europe auf dem Wannsee 1983
Florian an Bord der Hendrika Bartels in der Dänischen Südsee
15er JK Half Anna, Segelnummer P21, 2001-2005. Auch viel Arbeit...

Ich, Tobias Bressler, erinnerte mich jedoch meiner seglerischen Wurzeln und legte mir 2001 zusammen mit zwei Freunden den 15er Jollenkreuzer "Half Anna" zu. Das Schiff – Segelnummer P21 mit Baujahr 1949, gaffelgetakelt, beim Kauf noch ohne Segel – war in nicht wirklich schönem Zustand. Es gab viele Baustellen, die meisten davon gingen wir an. Das war der erste Kontakt zu einem Sanierungsobjekt. Die Liebe zu diesem Boot hielt 4 Jahre und wir hatten wunderschöne Segelerlebnisse und Restaurierungs-Lehrjahre, bis zur ersten Begegnung mit Emmy II. Eine schöne Zeit, die ich nicht missen möchte. Dennoch: Auf lange Sicht sollte es eine klassische Yacht sein, dies sowohl wegen des Segelgefühls wie auch wegen der eleganteren Linienführung.  Ich habe die Entscheidung nie bereut, obwohl Jollenkreuzer als echte "Wohnschiffe" mehr Platz bieten und aufgrund der leichteren Bauweise manche von ihnen oft schneller sind als wir mit "Emmy II".

...but we had good times, indeed!
...Am Ende war uns das Boot in der Erscheinung zu plump. Eine gute Entscheidung.

Aktuelles

35er Nationaler Kreuzer als Restaurationsobjekt in Berlin zum Verkauf hier

Sie haben Fragen zur Klasse der 35er Nationalen Kreuzer?

Schreiben Sie uns, wir werden versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Ausrüstung gesucht...

Sie haben alte Ausrüstung/Teile von 35ern?  

Bitte kontaktieren Sie uns.

Historische Photos gesucht...

Sie haben historische Photos von

35ern und möchten sie mit uns teilen? Dann melden Sie sich bitte bei uns!