News

August 2015: Der wohl schönste Platz im Berliner Umland

Die Pfaueninsel achteraus sind wir bei bestem Wetter auf dem Weg nach Sacrow, um dort eine der schönsten Parklandschaften, eine flotte Grillade und ein perfektes Segelrevier zu genießen. Unten ein kleiner Eindruck vom Sacrower Park...

September 2014: Kaiserpokal

 

Beim diesjährigen Kaiserpokal sollte die Emmy II nicht fehlen. Da Tobias jedoch im wohlverdienten Urlaub weilte, kamen Andreas und Daniel erstmals mit an Bord. Leider lief am Samstag nichts – außer der Regen in den Kragen. Dafür konnten dann am Sonntag immerhin zwei Wettfahrten in den Nebel hinein gefahren werden. Spaß gemacht hat es trotzdem und ein 7. Platz bei den Klassikern war gar nicht schlecht. 

Kaiserpokal 2014, Foto: (c) Sören Hese
Kaiserpokal 2014, Foto: (c) Sören Hese

August 2014 - Sommerfrische genießen!

Emmy II vor der Heilandskirche in Sacrow

25. Oktober 2013: Saisonende

Emmy II schwebt in ihr Winterlager ein und damit neigt sich ein herrliches Segeljahr wieder viel zu früh seinem Ende entgegen. Aber der nächste Frühling kommt bestimmt!

29. Juni 2013: Havel Klassik

Es ist wie eine wunderbare Zeitreise, gemeinsam mit 85 anderen historischen Yachten die Havel Klassik zu erleben. In diesem Jahr bei regnerischem und stürmischem Wetter, immerhin war es nicht allzu kalt. Bei Starkwind müssen wir die Gross- und Fockschoten aus der Hand fahren und liegen permanent "auf der Backe". Das ist ein anstrengendes Vergnügen, das uns in diesem Jahr den 44. Platz und unfassbaren Muskelkater brachte. Aber: Das Boot segelte sich toll und wir sind froh, trotz unserer antiken Ausrüstung wohlbehalten und ohne Bruch in´s Ziel zu gelangen.

Photos: H. Kaufmann/ASV, Sören Hese

18. Mai 2013: Oscar Gleier Preis

Erst totale Flaute, dann plötzlich Regen und stürmisches Wetter bei bis zu 7 Windstärken. Das ist ein bißchen viel für ein Leichtwindboot. Wir kommen klatschnass, aber ohne Havarie in´s Ziel, andere haben Schäden an ihren Booten. Platz 16 von 46 gestarteten Booten ist angesichts der Tatsache, dass wir über weite Strecken nur unter Grosssegel unterwegs waren, ganz in Ordnung. Emmy II erhält einen Sonderpreis für die geglückte Restaurierung, eine sehr schöne Segeltasche aus altem Segeltuch. Nett!

12. Mai 2013: Die neue Saison hat begonnen

Bei schönstem Wetter unternehmen wir heute den ersten Probeschlag. Alles funktioniert prima und wir sind schnell unterwegs. Nächstes Wochenende folgt dann mit dem "Oscar Gleier Preis" die erste Regatta in diesem Jahr.

Ab in´s Winterlager

27. Oktober 2012: Nach einer viel zu kurzen Saison bauen wir ein neues, stabileres Winterlager für Emmy II. Das alte, eine Art Gewächshaus, hat sich als nicht praktikabel erwiesen. Die neue Konstruktion aus Wasserrohren und Böcken bietet Wind und Wetter wenig Angriffsfläche, ist einfachst auf- und abzubauen und bewährt sich hoffentlich.

Photo: H. Kaufmann/ASV

Havel Klassik 2011

25. Juni 2011: Im Mittel Windstärke 4, in Böen 6 und etwas kühl... Platz 16 von 30 gemeldeten Kielyachten für Emmy II, Platz 33 von 80 in der Gesamtwertung. Wie stets viel wichtiger als die Platzierung: Tolles, sportliches Segeln und der wunderschöne Anblick von 80 klassischen Booten!

T 19 und T 21 sind wiederaufgetaucht 

11. März 2011: Die Eigner der beiden 35er T 19 und T 21 haben uns kontaktiert. T 19 ist leider in sehr schlechtem Zustand und wurde mehrfach unfachmännisch umgebaut, u.a. hat das Boot gegenwärtig ein freistehendes Ruder und ein Deck aus Dachpappe. Es soll verkauft werden und findet hoffentlich bald einen engagierten Eigner, der es restauriert.

T 21 Dico II, einer der erfolgreichsten 35er, ist in gutem Zustand und wurde in Berlin restauriert. Leider hat das Boot eine neue Kajüte erhalten, die runde alte "Schnupftabaksdosen"-Kajüte wurde irgendwann durch eine neue rechteckige Version ersetzt. 

Sad, but true: Die Reste von T22 "Key Largo" (Foto: Rolf Schäfer)

T 22 "Key Largo" verbrannt

11. Januar 2011: Großbrand in der Marina Lanke, Winterlager auch für den 35er Nationalen Kreuzer T22 "Key Largo", ex "Sigrid". Gezeichnet von Paul Francke, erbaut 1921 bei der Engelbrecht Werft in Berlin. Seit Jahren liebevollst restauriert und gerade erst in Showroom-Condition auf dem FKY-Stand auf der "Boot & Fun" in Berlin zu bewundern gewesen, ist diese schöne Yacht nun Geschichte. Unser tiefempfundenes Beileid gilt Eigner Rolf Schäfer. www.klmarinayachting.de

Aktuelles

35er Nationaler Kreuzer als Restaurationsobjekt in Berlin zum Verkauf hier

Sie haben Fragen zur Klasse der 35er Nationalen Kreuzer?

Schreiben Sie uns, wir werden versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Ausrüstung gesucht...

Sie haben alte Ausrüstung/Teile von 35ern?  

Bitte kontaktieren Sie uns.

Historische Photos gesucht...

Sie haben historische Photos von

35ern und möchten sie mit uns teilen? Dann melden Sie sich bitte bei uns!